BiKUR Zeitschrift für Bildkünstlerrechte Nr. 1
Quartalsschrift - Viertes Quartal 2021

Herausgegeben vom Institut für Bildkünstlerrechte, Frankfurt

Bestellungen einzelner Ausgaben und Abonnements werden per E-Mail erbeten unter: info@verteidigung-der-urheberrechte.de
Die einzelne Ausgabe kostet 7,50 € zzgl. Porto. Ein Jahresabonnement kostet 30,00 € zzgl. Porto.


Inhalt der ersten Ausgabe

5 Editorial
12 Wie war das noch mit Prometheus?
15 Prometheus versus Eurydike – Der Bildhauer Georg Wolf zu vier
seiner Skulpturen
21 Was ist mit „Bildkünstlerrechten“ gemeint? – Helga Müller
32 Was ist Kunst? – Ein Interview mit dem Bildhauer Rainer Mahr.
39 Die Malerin Zinnur Schläger – für mich ist Kunst …
41 Die Form – Worte des Begründers und Leiters des Fritz Perls Instituts
Hilarion Petzold
43 Das Bildwerk: Geistesgut oder Handelsgut/Ware? – Helga Müller
51 Von der Liebe zum Stein und der Kunst von Doris Pfeiffer
55 „Man muss als Künstler zwei widersprechende Dinge zugleich tun“ -
nach Alfred Brendel
59 Imaginäre Welt und Experiment der Malerin Cornelia Krauledat
61 Ein Cardillac-Syndrom als aktuelle Erscheinung einer Pathologisierung
von Künstler:innen – unter Dekonstruktion von Werkzugangs- und
Folgerechten (§§ 25, 26 UrhG) – Helga Müller
67 Frank Tils – Black Power Dilute – eine Positionierung
69 Die Anfänge des Urheberrechts im 19. Jhdt. – ein Blick zurück,
zunächst auf die einschlägigen Regelungen im Preußischen Gesetz
von 1837/1854
75 Aktuelles aus der Rechtsprechung
80 Literaturempfehlung – Thomas Fuchs, Verteidigung des Menschen
81 „Mission Mensch“ des Bildhauers Achim Ripperger
82 Ein Schulprojekt
82 Impressum